| Wir über uns  |  Balaton-Info  | Datenschutz  |  Impressum   | 

Sonderangebote

 Wochenendhaus am Plattensee Balaton Ungarn Ferienunterkunft am Plattensee Ungarn Balaton | Häufig gestellte Fragen und Antworten  | Tipps | AGB |

  | Reiseversicherung |  Ihre Urlaubs-Checkliste |

Webkamera Balatonfenyves

  Buchung /Anfrage Ferienhäuser am Plattensee Balaton Ungarn|  Kontakt  |

IMMOBILIEN

Startseite

Ferienhäuser in ...

- Balatonfenyves
- Balatonberény
- Balatonmáriafürdö
- Fonyód
- Balatonboglár
- Balatonlelle
- Balatonszárszo
- Balatonszemes
- Balatonföldvár
- Siófok
- Csopak
- Balatonalmádi
- Vonyarcvashegy
- Gyenesdiás
- Héviz
Schulferien  
Routenplaner
Wechselkurs
Wetter am See
Bücher & CD Shop
Ungarisch-Sprachkurs auf CD-Rom   NEU!!!
Linksammlung

 

 

 

 

Vonyarcvashegy ( Nord-West Ufer) Balaton Karte

Zur Zeit haben wir keine freie Häuser in Vonyarcvashegy

Angebot: Vonyarc 35
Haus für 8 + 2 Personen   Sterne***

Die Gemeinde Vonyarcvashegy  ist am nordwestlichen Balatonufer unweit von Keszthely und ca. 6 km vom Thermalbad Heviz entfernt. Sie wurde auf den sanft absteigenden südlichen Hügeln gebaut, die das Gebirge Keszthelyi-Gebirge mit dem Balaton verbinden. Die Anzahl der ständigen Einwohner in der Berggemeinde ist 1870. Der Fremdenverkehr ist die wichtigste Bewegungskraft des Lebens und der Entwicklung des Dorfes seit den 1960er Jahren. Es ist empfehlenswert, im Sommer die temporäre Ausstellung des Kulturhauses zu besichtigen. Im großen Saal des Gemeindehauses werden (in der ersten Hälfte Juli) Ausstellungen der bildenden Künste und der Kunstgewerbe veranstaltet. In dem Villenviertel über der Hauptstraße, in der Rákóczi utca befindet sich das Waffenmuseum. Es ist eine Privatsammlung, die vorwiegend europäische Waffen und Uniformen aus dem 19. Jahrhundert ausstellt. Als Eröffnungsprogramm zum Saisonbeginn werden im Juni in der Sankt-Iwan-Nacht Feuer entzündet. Am vierten Juliwochenende wird der so genannte Weinstrudel (Boros-forgatag) veranstaltet. Hier werden die Weine der Gegend ausgestellt. Der zweite Augustsonntag ist "der Gedenktag der 40 Fischer", der als gemeinsamer Gedenktag der Fischerei am Balaton funktioniert. Das Fest dauert drei Tage lang, am Sonntag kommt es zur Wasserschau der Fischereischiffe, und zur Krönung des Balaton. In den ersten zwei Augustwochen kommt eine internationale Künstlerkolonie in das Dorf. Bedeutende Veranstaltung im September ist die Kirmes von Vashegy am Marientag (Vashegyi Búcsú).  Man kann einen schönen Ausflug zum Aussichtsturm Berzsenyi, auf den Berg Petõ-hegy machen, der ein Glied des Keszthelyer Gebirges ist. Unzählige gastronomische Einrichtungen, Einkauf und Sportmöglichkeiten runden das Angebot ab.